Wandern

5 Ergebnisse / Seite 1 von 1

Hintergrund

Wandern

Kaiser-Otto-Höhenweg

Der Kaiser-Otto-Höhenweg ist ein 14 Kilometer langer Streckenwanderweg am südöstlichen Rand des Harzes im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt. Er verbindet Sangerhausen mit Bennungen. Quelle: Wikipedia

today17. Oktober 2021 3 3

Wandern

Gipskarstlandschaft Questenberg

Die Gipskarstlandschaft Questenberg ist ein Naturschutzgebiet in den Gemeinden Südharz und Berga und der Stadt Sangerhausen im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt. Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG 0166 ist rund 3891 Hektar groß. Es ist Bestandteil des FFH-Gebietes „Buntsandstein- und Gipskarstlandschaft bei Questenberg im Südharz“ und größtenteils vom Landschaftsschutzgebiet „Harz und Vorländer“ umgeben. Das Gebiet steht seit 1996 unter Schutz. In ihm sind die 1961 ausgewiesenen Naturschutzgebiete „Bauerngraben“ und „Mooskammer“ aufgegangen. Zuständige untere Naturschutzbehörde ist der Landkreis Mansfeld-Südharz. Das Naturschutzgebiet […]

today17. Oktober 2021 6

Wandern

Großer Auerberg

Der Große Auerberg im Harz ist ein 580,4 m ü. NHN hoher Berg bei Stolberg im Gemeindegebiet von Südharz im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt. Es handelt sich um einen Doppelgipfel von 580,4 m und 580,3 m Höhe, die etwa 470 m auseinander liegen. Quelle: Wikipedia

today17. Oktober 2021 1

Wandern

Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz

Das Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz in Sachsen-Anhalt ist ein Biosphärenreservat nationalen Rechts ohne beantragte Anerkennung durch die UNESCO. Es ist das 16. Biosphärenreservat in Deutschland. Quelle: Wikipedia

today17. Oktober 2021 102

Wandern

Karstwanderweg

Der Karstwanderweg ist ein 233,2 km langer, ausgeschilderter und markierter Wanderweg in der mitteldeutschen Karstlandschaft der drei Landkreise Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt, Nordhausen in Thüringen und Göttingen in Niedersachsen. Für den Karstwanderweg wurde nach 2007 eine eigene Markierung kreiert. Es handelt sich um den weißen Anfangsbuchstaben K auf einem roten Querbalken über weißem Grund. 2017 wurde der bereits einige Zeit zuvor eingerichtete und beschilderte Stichweg vom niedersächsischen Förste nach Bad Grund auch offizieller Teil des Karstwanderwegs. Quelle: Wikipedia

today17. Oktober 2021 10

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
0%
Hoch